Seminare

Zurück

"Altern, aber bitte mit Biss"

Zielgruppe 50 + ein spezielles Präventionsfeld

Die demographische Entwicklung bringt schneller als erwartet für die Zahnmedizin eine neue gewaltige Herausforderung. Die Gesellschaft ändert sich. Ältere Menschen werden den Alltag in den Zahnarztpraxen in den kommenden Jahren immer stärker prägen: Der Anteil der Senioren an der Gesamtbevölkerung in Deutschland steigt.

Dieses Seminar vermittelt Ihnen eine Orientierung auf älteres Klientel, um Ihre Erwachsenen- und Seniorenprophylaxe weiter auszubauen.

 

 Kursinhalte:

• Anamnese

Mit welchen Erkrankungen sind wir bei älteren Patienten konfrontiert

– Wie wirkt sich dies auf die Behandlung aus?

Gibt es Einschränkungen?

 

• Professionelle Zahnreinigung

Mundgesundheit im Alter – Wunsch und Wirklichkeit der Prävention in Praxis und Pflege.

Wie sieht die Professionelle Zahnreinigung aus? Welche Geräte und Instrumente können

wir wann verwenden? (Biofilm, Supra-/Subgingivales Debridement, Root planing, ...).

 

• Pharmakologie

ASS, Heparin, Marcumar, ... – welche Auswirkungen?

Endokarditisprophylaxe

– Warum? Wann? Womit?

Gingivahyperplasien – und nun?

Bisphosphonate

– eine Gefahr für die Zahnmedizin?

Krebspatienten – Prophylaktische Maßnahmen vorher/nachher?

 

Medikamente lösen Mundtrockenheit/Xerostomie aus!

– Welche Mundspüllösungen/Zahnpasten können wir empfehlen?

– Rezessionen, Wurzelkaries und Halitosis – Was tun?

 

• Abrechnung

Wie motiviere ich einen älteren Patienten für die Prophylaxe?

Welche besonderen Leistungen kann ich zusätzlich in Rechnung stellen?

Privatliquidation?

 

Machen Sie sich fit, für die Patienten der Zukunft! Seien Sie unter Profis und freuen Sie sich

auf eine lehrreiche Fortbildung mit vielen Tipps!

Kurszeit

29.03.2019
11:00 - 
18:00 Uhr

Kursgebühr

250 € + MwSt.

Kursteilnehmer

ZAH, ZFA, ZMP, ZMF, DH

Fortbildungspunkte

Der gemeinsame Beirat Fortbildung der BZÄK mit der DGZMK empfiehlt eine Bewertung mit 9 Punkten.

Referenten