Zurück zu: Nachrichten

Alles Gute zum Geburtstag, lieber Georg Meyer!

Am 30. November 1948 wurde Georg Meyer in Bad Bevensen in der Lüneburger Heide geboren.

Da er als einziger Sohn den Erbhof „Meyerhof" übernehmen und Landwirt werden sollte, begann er nach dem Abitur und seinem Militärdienst im Jahr 1970 mit dem Studium der Landwirtschaft an der Georg-August-Universität in Göttingen, das er 1973 abschloss.

Bereits während dieses Studiums begann er 1971 mit dem Studium der Zahnmedizin, welches er 1976 abschloss. Er wurde wissenschaftlicher Assistent in der Abteilung für Zahnerhaltung unter Leitung von Prof. Dr. Alex Motsch. Dieser charismatische Lehrer weckte bei ihm das Interesse an der Funktion des Kauorganes. Da wir, Jochen Feyen und ich, Diether Reusch, angetrieben von Prof. Dr. Rudolf Slavicek, uns gleichfalls intensiv mit der Funktion des Kauorganes beschäftigten, kam es zwangsläufig zu Kontakten miteinander. Georg Meyer habilitierte im Jahr 1987 mit dem Thema „Entwicklung und Anwendung eines elektronischen Verfahrens zur dreidimensionalen scharnierachspunktbezüglichen Registrierung von Unterkieferbewegungen für die Funktionsdiagnostik des stomatognathen Systems". Auf der Basis dieses Messverfahrens mittels mechanischem Axiograph ® und eines individuell linearisierten Messfolie für die Sagittal-Vertikalebene entstand eine Weiterentwicklung, initiiert von Jochen Feyen, mittels sequentiell abgetasteten Potentiometer-Schichtplatte, so wie sie heute noch im von Reusch, Feyen, entwickelten ReFerenCe-System bei der Messung mit dem Cadiax System Anwendung findet.

2004-2007 war Georg Meyer Präsident der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK). Ich (oder Reusch)? war Präsident der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde (DGÄZ). So wie es Georg Meyer gelang Zahnmedizin und Medizin zu einer Einheit zusammen zu führen, so ermöglichte er, da wir uns bewusst waren, dass Funktion und Ästhetik untrennbar voneinander sind, dass es ohne Funktion keine Ästhetik gibt, die Aufnahme der DGÄZ als wissenschaftliche Gesellschaft in die DGZMK.

Lieber Georg, ich könnte noch viele Seiten füllen mit dem, was Du alles für die Zahnmedizin national und international getan hast, so wie alle Deine Ehrungen aufzulisten. Ich beschränke mich auf Dein Engagement für unsere Gesellschaft, die DGÄZ. Es ist für uns eine hohe Ehre, dass Du bereits zum zweiten Mal in unserem Vorstand mitarbeitest. Vielen, vielen Dank dafür!

In unserem Alter - auch ich wurde in diesem Jahr 70 Jahre alt, wäre es vermessen, über den Zeitraum von 10 Jahren und mehr zu planen. Ich wünsche Dir, dass es Dir gegönnt ist, in den nächsten 5 Jahren mit gesundem Körper und klarem Kopf noch vieles für die Zahnmedizin zu bewirken. Ich bin gern mit dabei. Nach Ablauf der 5 Jahre werden wir schauen, wie wir die nächsten Jahre verbringen.

Dieser Wunsch wird getragen von allen DGÄZ'lern

 

In aufrichtiger Anerkennung und echter Freundschaft

Diether Reusch

Ehrenpräsident DGÄZ

 

 

Das Jahr 1948

 

Internet Jahres-Ranking des Jahres 1948:  10/10

Das Jahres-Ranking wird berechnet aus Faktoren wie Relevanz, Bekanntheit und Popularität der Personen. 

 

Sie dreht seit genau 70 Jahren zuverlässig ihre Runden

Die Langspielplatte aus Vinyl feiert 70. Geburtstag.

Am 21. Juni 1948 stellte der Musikkonzern Columbia Records im New Yorker Waldorf Astoria die erste LP aus PVC mit 33 Umdrehungen pro Minute und dem chrakteristischen Loch in der Mitte vor.

Durch die damals revolutionäre Spielzeit von bis zu 23 Minuten pro Seite entwickelte sich die LP zum Dauerbrenner der Unterhaltungsindustrie. Schellack-Pressungen verschwanden in der Bedeutungslosigkeit.

Erst 2005 fiel der Tonträger in ein tiefes Loch, als CD`s ihren Siegeszug starteten. Liebhaber schwören aber trotz Nebengeräuschen bis heute auf den nicht-digitalen Klang aus der Rille.

 

Weitere Persönlichkeiten aus 1948

 

04.02.Alice Cooper

Alice Cooper (Vincent Damon Furnier) ist ein US-amerikanischer Rockmusiker, Sänger und Songschreiber, der mit seiner Band „Alice Cooper“ in den frühen 1970ern mit den Alben „School’s Out“ (1972) sowie „Billion Dollar Babies“ (1973) bekannt wurde und seither seine Fans mit spektakulären Bühnenshows zu begeistern weiß. Er wurde am 4. Februar 1948 in Detroit, Michigan in den Vereinigten Staaten geboren.

– Quelle: https://geboren.am/1948

 

12.04.Joschka Fischer

Joschka Fischer (Joseph Martin Fischer) ist ein deutscher Grünen-Politiker, der um die Jahrtausendwende zu den führenden Köpfen von Bündnis90/Die Grünen zählte und Bundesminister des Auswärtigen sowie Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland (1998–2005) war. Er wurde am 12. April 1948 in Gerabronn geboren.

– Quelle: https://geboren.am/1948

 

22.07.Otto Waalkes

Otto Waalkes (Otto Gerhard Waalkes) ist einer der populärsten deutschen Komiker, der als Comiczeichner die „Ottifanten“ schuf, als Schauspieler mit seinen „Otto“-Filmen (1985–2000) bekannt wurde sowie in seiner Märchen-Adaption „7 Zwerge“ (2004/2006) zu sehen war und als Synchronsprecher u. a. „Sid“ in „Ice Age“ (2000) seine Stimme lieh. Er wurde am 22. Juli 1948 in Emden geboren.

– Quelle: https://geboren.am/1948

 

14.11.Charles Mountbatten-Windsor

Prince Charles Mountbatten-Windsor (Charles Philip Arthur George Mountbatten-Windsor) ist der Prince of Wales, Duke of Cornwall und als ältester Sohn von Königin Elisabeth II. und Prinz Philip der erste Thronfolger des Vereinigten Königreiches. Er wurde am 14. November 1948 in London geboren.

– Quelle: https://geboren.am/1948